Logo

Ausflüge

Ausflüge

Aktivitäten

Die Region Uckermark hat statistisch mehr Sonnenstunden als andere Teile Deutschlands. Hier können Sie den Sommer in vollen Zügen genießen, Baden, Angeln oder einfach abschalten und Hektik wie Lärm der Großstadt hinter sich lassen. Wir empfehlen unseren Gästen das Wandern durch Feld und Wald, ob per pedal oder per pedes. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und bietet bei klarer Sicht großartige Aussichten über die liebenswürdig-hügelige Endmoränenlandschaft. Große zusammenhängende Waldgebiete, Wiesen- und Auenlandschaften und mehr als 400 kleinere und größere Seen mit einer Fläche von ca. 2000 ha sind Grundlage einer ökologisch intakten Flora und Fauna.

Faszinierend ist insbesondere die reiche Vogelwelt – Kraniche, Fischreiher, Störche, Milane und sogar Seeadler können beobachtet werden und sind nicht nur für Ornithologen interessant. Die Mitarbeiter der Stiftung Naturwacht, Zweigstelle Warnitz, geben Ihnen gerne Tipps zu den besten Beobachtungsorten in der Umgebung. Ein Ausflug zum Straußenhof nach Berkenlatten ist genauso lohnenswert wie eine Schifffahrt über den Unter- und Oberuckersee mit dem Fahrgastschiff „Onkel Albert“.

Auch in der kalten Jahreszeit hat die Uckermark viel zu bieten. Neben Spaziergängen im knirschenden Schnee über den zugefrorenen Oberuckersee bis zur Wallinsel mit Resten einer alten slawischen Siedlung und bietet sich auch ein Ausflug in die Naturtherme Templin mit Saunalandschaft und Solebad an. Und natürlich kann im Winter nichts einen heißen Glühwein am knisternden Kaminfeuer übertreffen.


Copyright 2014